Die CD als Speichermedium

Was viele bei der Diskussion über die CD als Musikmedium vergessen, ist die CD als Speichermedium.

cd-337362_960_720Ob für Computerspiele, Filme, Videos, Urlaubsfotos oder jegliche andere Form von Dateien – die CD ist ein gutes Medium für den Datentransfer außerhalb des Internets.

Daher wurde die Technik auch stetig weiterentwickelt. Nach dem großen Erfolg der Compact Disc gegen das alte Format Vinyl, wurde mit der DVD, der Digital Versatile Disc, ein starker Gegner gegen die VHS, das Video Home System, auch Videokassette, ins Rennen geschickt.

Innerhalb von 2-3 Jahren löste die DVD die Videokassette ab. Anfangs noch sehr teuer, wurde sie immer günstiger in der Anschaffung, und auch der Preis für DVD-Player sank unter den von Videogeräten.

Der Kampf mit dem Speicher

Mit einem Anstieg der Rechenkraft vieler Computer und Spielekonsolen wuchs auch die Größe der Dateien, die auf einer DVD Platz finden mussten, denn auch im Bereich der Videospiele war und ist die DVD eines der wichtigsten Medien. Das Ergebnis: sogenannte Double Layer DVDs, oder DL-DVDs. Durch ihre zwei Datenschichten (ihr doppeltes Layer) können diese Discs nicht nur 4 GB, sondern 9 GB Daten speichern. Dadurch konnten auch größere Datenmengen problemlos auf eine Disc gebrannt werden und der Kunde musste während der Installation nicht 5 mal die CD wechseln. Heutzutage ist der Großteil der DVDs, vor allem im Film- oder Spielebereich eine Double Layer Disc, ohne dass dies explizit auf der Verpackung aufgedruckt ist.

Der große Bruder der DVD

Mit dem Aufkommen von Full HD kam auch die Double Layer Disc schnell an ihre Grenzen. Das neue Format: die BluRay. Hier gab es einen kurzen Kampf zwischen BluRay und HD-DVD, den die BluRay Gerüchten zufolge dadurch für sich entscheiden konnte, dass Disney und Time Warner sich für sie entschieden, da die HD-DVD vor allem in der Pornograpie-Branche sehr beliebt war. Eine kleine urbane Legende, die den Siegeszug der BluRay nur noch faszinierender macht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *